Workshops & Specials

Zu den unterschiedlichsten Themenbereichen gibt es in der Frauenkultur Kreativ-Workshops, öffentliche soziokulturelle Aktionen und Specials – natürlich aus feministischer Sicht. Die Angebote sind beteiligungsorientiert und kunstgenreübergreifend – und bieten immer auch die Möglichkeit des Gesprächs, der soziokulturellen Begegnung zwischen Akteur*innen, Künstler*innen und den Teilnehmer*innen bzw. Besucher*innen verschiedener Generationen.

März 2020

29.03. Verschoben: Erste Frühlingskräuter entdecken: Bärlauch, Vogelmiere, Scharbockskraut...

Sonntag | 10:00 bis 13:00 Uhr

KRÄUTERTOUR

mit KERSTIN LEUBNER
Sozialpädagogin und zertifizierte Kräuterfrau

Nach dem Winter unterstützen uns Wildkräuter beim Entschlacken und Entgiften. Was muss ich beim Wildkräutersammeln beachten? Wo sammle ich was? Was lasse ich besser stehen? Wir lernen neun Kräuter kennen, die in die traditionelle Neun-Kräuter-Suppe oder in einen Frühlingssalat gehören. Diese Tour ist mit Picknick geplant, daher bitte eine Kleinigkeit zu Essen und ein Trinkgefäß mitbringen. Bei Dauerregen muss die Kräutertour leider ausfallen. Anmeldung bis 28.03.2020 erforderlich.

Teilnahmegebühr: 10,- | 6,- Euro ermäßigt

April 2020

04.04. Verschoben: Poetry! Gedichte schreiben.

Samstag | 11:00 bis 17:00 Uhr

SCHREIBWORKSHOP

Workshop-Leitung:
Dr. phil. AMELIE MAHLSTEDT

Den Alltag in Bilder verwandeln. Zwischen den Zeilen schreiben. Widersprüche stehen lassen. Die Teilnehmer lernen verschiedene Gedicht-Sorten kennen (Haiku, Prosagedicht, Nonsense- Gedicht…) und erleben die Freude und Kraft des (Ver-)Dichtens. Geeignet für alle, die gerne Gedichte lesen und mit Sprachwelten, Rhythmen und Lauten experimentieren wollen – tragikomisch, bittersüß oder rotzfrech.

DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb. 1976, Sprachwissenschaftlerin, freie Autorin und Poesie- und Bibliotherapeutin im Integrativen Verfahren (EAG-FPI). Anmeldung bis 03.04.2020 erforderlich.

Teilnahmegebühr: 40,- | 35,- Euro ermäßigt.

19.04. Leckeres aus Brennnessel, Gundermann, Giersch und Co!

Sonntag | 10:00 bis 13:00 Uhr

KRÄUTERTOUR

Im Frühling deckt die Natur im Auwald reichlich den Tisch mit frischem Grün. Diese Wildkräuter versorgen unseren Körper mit wertvollen Nährstoffen und schenken uns beim Sammeln ein wundervoll entspannendes Naturerlebnis. So hat die Frühjahrsmüdigkeit keine Chance!

KERSTIN LEUBNER. Sozialpädagogin und zertifizierte Kräuterfrau | Treffpunkt: Frauenkultur Leipzig e.V. Windscheidtstr.51| Tour ist mit Picknick geplant, bitte eine Kleinigkeit fürs Picknick und ein Trinkgefäß mitbringen. Bei Dauerregen muss die Kräutertour leider ausfallen. Anemeldung ist bis 18.04.2020 erforderlich.

Teilnahmegebühr: 10,- | 6,- Euro ermäßigt

25.04. Journal Writing

Samstag | 11:00 bis 17:00 Uhr

SCHREIBWORKSHOP
Neue Formen des Tagebuchschreibens

„Nur der Traum ist mein Leben. Nur in Echo und Widerhall ereignet sich die Verwandlung, die das Wunder rein erhält. Sonst geht alle Magie verloren.“ (Anais Nin)

Die Teilnehmer*innen lernen anhand von Beispielen aus der Literatur neue Formate des Tagebuchschreibens kennen: die ‚dichte Beschreibung‘, Miniaturen oder ‚Alltags-Anekdoten‘.
Geeignet für alle, die mehr Kreativität und Inspiration im Alltag suchen und sich einen treuen Begleiter in allen Lebenslagen wünschen – das Tagebuch.

Dr. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb. 1976, Sprachwissenschaftlerin, freie Autorin und Poesie- und Bibliotherapeutin im Integrativen Verfahren (EAG-FPI) | Anmeldung bitte bis zum 24.04.2020. Workshop für maximal 12 Teilnehmer*innen.

Teilnahmegebühr: 40,- | 35,- Euro ermäßigt

Mai 2020

15.05. Die Werkstatt für Veränderungszeiten.

Freitag | 16:00 bis 18:30 Uhr

Die Werkstatt für Veränderungszeiten bietet Austausch und Vernetzung für folgende mögliche Themen:

     Veränderung im Beruf | neuer Lebensabschnitt |
     Familie | Ehrenamt oder ein Projekt verwirklichen

Sie begleitet Dich während Deines Prozesses, sie inspiriert und unterstützt Dich bei deiner (Teil-)Zielfindung und richtet ihr Augenmerk auf Deine Erfolge. Du lernst Menschen kennen, die sich in ähnlichen Lebenslagen befinden und kannst Dich mit ihnen vernetzen. Du profitierst von dem Wissen der Gruppe und wirst in Deinem Vorhaben bestärkt.

Für wen ist dieses Angebot gedacht?
Für alle Menschen, die sich gerade in Umbruch- und Veränderungszeiten befinden oder ein konkretes Projekt haben und gerne einen Austausch und Vernetzung dazu wünschen. Wichtig ist, dass wir miteinander gestalten und unser Augenmerk auf Lösungen und Verwirklichung richten werden.

jeweils von 16 Uhr bis 18:30 Uhr | Eine Teilnahme erst ab dem zweiten oder dritten Treffen ist nach Absprache möglich.
Leitung: BEATE BAMBERGER, Fachfrau für Veränderungs- und Lernprozesse
Die Werkstattgebühr für ein Treffen beträgt 15,- | 10,- Euro ermäßigt