Workshops & Specials

Zu den unterschiedlichsten Themenbereichen gibt es in der Frauenkultur Kreativ-Workshops, öffentliche soziokulturelle Aktionen und Specials – natürlich aus feministischer Sicht. Die Angebote sind beteiligungsorientiert und kunstgenreübergreifend – und bieten immer auch die Möglichkeit des Gesprächs, der soziokulturellen Begegnung zwischen Akteur*innen, Künstler*innen und den Teilnehmer*innen bzw. Besucher*innen verschiedener Generationen.

August 2022

18.08. Kräuter - Hexen - Märchen

Donnerstag | 17:00 bis 18:30 Uhr

RUNDGANG IM APOTHEKERGARTEN

Mit PEGGY BURIAN, Soziologin, Märchenerzählerin & KERSTIN LEUBNER, Sozialpädagogin und Kräuterfrau

Ein kräuterig, märchenhafter Rundgang durch die Geschichte der Kräuter und der „weisen und heilkundigen Frauen“ im Märchen.
Ort: Apothekergarten, vor dem Hospital-Tor | Eingang zum Friedenspark, 04103 Leipzig || Erreichbarkeit: Straßenbahn: 12, 15 (Ostplatz), 2, 16 (Johannisallee) Bus: 60 (Liebigstraße)

Bei starkem Regen und Sturm fällt die Veranstaltung aus | Anmeldung erforderlich bis zum 17.08.2022
Eintritt: 10,- | 8,- Euro ermäßigt

25.08. Hilfe! Ein doofes Foto von mir im Internet!

Donnerstag | 11:00 bis 13:00 Uhr

WORKSHOP für Mädchen ab 12 Jahren

Dies ist ein Workshop zu Cybermobbing und Netzsicherheit. Im Internet surfen, das tun alle. Aber wie kann ich mich schützen vor Apps, die mich ausspionieren? Oder vor Spam auf meinem Smartphone? Und was ist Cybermobbing?

Anmeldung bitte bis zum 24.08.2022 unter hallo@frauenkultur-leipzig.de oder 0341-2130030.
Teilnahmegebühr: 3,- Euro | 1,50 Euro mit Ferienpass

28.08. Kräutersträuße binden in der Zeit der Schnitterin

Sonntag | 10:00 bis 13:00 Uhr

KRÄUTER-FAHRRAD-TOUR

Tourleitung: KERSTIN LEUBNER, Sozialpädagogin und zertifizierte Kräuterfrau

Wir sammeln Kräuter, um einen traditionellen Kräuterbusch herzustellen, lernen Tee- und Räucherkräuter kennen, erfahren etwas über die feinstoffliche Wirkung der Pflanzen dieser Zeit. Der Termin ist mit Picknick geplant: Bitte eine Kleinigkeit fürs Picknick, eine Trinkflasche und eine Sitzunterlage mitbringen. Bei Dauerregen oder Sturm muss die Kräutertour leider ausfallen.
Bei jeder Wanderung gibt es ein kleines Skript mit den wichtigsten Pflanzen, Rezepte und weiterführende Hinweise.
Treffpunkt: Frauenkultur Leipzig, Windscheidstr. 51 | Anmeldung erforderlich bis zum 26.08.2022
Teilnahmebeitrag: 15,- | 8,- Euro ermäßigt

September 2022

03.09. Pilz-Führung im Auenwald

Samstag | 10:00 bis 13:00 Uhr

PILZ-TOUR

mit Dr. NORBERT LEUBNER
Pilz-Sachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie e.V. (DGfM). Bitte an einen Sammelkorb, Messer und wettergerechte Kleidung denken. Mit etwas Finde-Glück können am Ende der Tour die Rohstoffe für eine Pilzmahlzeit mit nach Hause genommen werden. Voranmeldung bitte bis zum 02.09.2022
Treffpunkt: Frauenkultur 10 Uhr.
Teilnahmegebühr: 15,- | 10,- Euro ermäßigt

03.09. 5-Minuten-Fiktionen

Samstag | 11:00 bis 17:00 Uhr

SCHEIB-WORKSHOP

mit DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT
Die Teilnehmer:innen lernen, wie sie in spontanen 5-Minuten-Sessions mithilfe von kleinen Wort- und Bild-Impulsen Mini-Kurz-geschichten schreiben können. Und erfahren, wie sie diese Miniatur-Stories zu längeren Geschichten – sogar Romanen – gestalten können. Schritt-für-Schritt. Am Ende des Workshops hat jede* Teilnehmende eine Reihe von Mini-Stories, eine längere Kurzgeschichte oder den Anfang eines Romanprojektes auf dem Blatt. Und eine höchst wirksame Methode kennen gelernt, um Schreibblockaden zu überwinden und Texte voller Energie und Kraft zu schreiben. Der Workshop ist sowohl für Schreibanfangende als auch für Fortgeschrittene eine große Bereicherung.

DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb. 1976, Sprachwissenschaftlerin, freie Autorin und Zertifizierte Leiterin für Schreibwerkstätten, Kreatives Schreiben und Biographie-Arbeit (EAG-FPI) | Anmeldung bitte bis zum 02.09.2022 unter hallo@frauenkultur-leipzig.de oder 0341-2130030. Max. 10 Teilnehmer:innen
Teilnahmegebühr: 45,- | 40,- Euro ermäßigt.

04.09. Thaiboxen. Ein Weg zur Selbstverteidigung

Sonntag | 11:00 bis 14:00 Uhr

WORKSHOP THAIBOXEN FÜR FRAUEN*
mit ASEEL, u.a. zertifizierte Trainerin für Thaiboxen

Workshop-Sprachen: englisch, deutsch, arabisch

Gestartet wird mit einer theoretischen Einführung in Grundbegriffe und Geschichte und mit dem gemeinsamen Üben von Grundstellungen und -Bewegungen. Danach erfolgt die praktische Umsetzung der Übungen durch Nachstellung von realen bedrohlichen Situationen.

„Thaiboxen kann ein Weg von Vielen sein, um sich als Frau in einer männerdominierten Gesellschaft zu behaupten. Ich heiße Aseel und bin Thaiboxmeisterin aus dem Irak. Diese Sportart hat mir persönlich geholfen meine Stimme zu finden. Sie half mir, eine starke und selbstbewusste Persönlichkeit zu entwickeln um die Angst abzubauen, meine Wünsche und Bedürfnisse gewaltfrei zu verteidigen. Das Thaiboxen gab mir den Mut ich zu sein und deshalb möchte ich euch diese Sportart näherbringen und mit euch diese Erfahrung zu teilen.”

Anmeldung erforderlich bis zum 02.09.2022
Teilnahme-Gebühr: 12,- | 9,- Euro ermäßigt

06.09. Mit Schreiblust und Konfetti

Dienstag | 11:00 bis 12:30 Uhr

ab 06.09.2022 | jeweils dienstags, 11.00 – 12.30 Uhr ONLINE-SCHREIB-KURS

Fühlt sich Dein Leben an wie ein Abenteuerurlaub? Eine heiße, durchtanzte Nacht? Oder ein gemütlicher Abend auf dem Sofa? Oder nichts von alledem?
Im Online-Kurs “Mit Schreiblust und Konfetti” erlebst Du die Kraft des Schreibens, die Dein Leben leichter, abwechslungsreicher und intensiver macht.
Du lernst, Deinen Blick zu weiten fürs große Ganze und die Fülle der täglichen Schätze.

Hol Dir Schreibfreude ins Leben. Du brauchst nur eins: Deinen Lieblingsstift und ein schönes Schreibheft.
Was erwartet Dich im Kurs?

  • Schreibspiele, die erleichtern, erhellen und erquicken
  • Tipps und Tricks, um Erinnerungen aufs Papier zu bringen, Schönes unvergesslich zu machen oder in fiktive Geschichten zu verwandeln
  • die Einladung, Dinge, Menschen und Erlebnisse in einem anderen Licht zu sehen.

Im Kurs lernst Du, Deine innere Zensur zu überlisten und erlebst Dein angeborenes Schreibtalent. Du erfährst die Freude des gemeinsamen Schreibens in einer kleinen Gruppe und findest wohltuende Resonanz auf Dein Schreiben. Beim Schreiben sind Kopf und Herz gleichwertige Partner, die Dich leiten. Du erlebst, wie wohltuend es sein kann, den Frust zu überwinden. Und wann es auch gut sein kann, über Belastendes zu schreiben. Und wie Du schreibend Antworten findest, wenn Du Dich nur traust, die richtigen Fragen zu stellen…

Der Kurs findet online über zoom statt. 8 Termine: 06.09.|20.09.|04.10.|11.10|01.11|15.11.| 29.11.|13.12.2022
Teilnahmegebühr: 100,- | 85,- Euro ermäßig | Anmeldung ist erforderlich

Leitung: DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb. 1976, Autorin, Sprachwissenschaftlerin und zertifizierte Leiterin für Schreibwerkstätten, Kreatives Schreiben und Biographie-Arbeit (EAG-FPI)
www.ameliemahlstedt.de

11.09. Pilz-Führung im Auenwald

Sonntag | 10:00 bis 13:00 Uhr

PILZ-TOUR

mit Dr. NORBERT LEUBNER
Pilz-Sachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie e.V. (DGfM). Bitte an einen Sammelkorb, Messer und wettergerechte Kleidung denken. Mit etwas Finde-Glück können am Ende der Tour die Rohstoffe für eine Pilzmahlzeit mit nach Hause genommen werden. Voranmeldung bitte bis zum 09.09.2022
Treffpunkt: Frauenkultur 10 Uhr.
Teilnahmegebühr: 15,- | 10,- Euro ermäßigt

15.09. Die Bank der Wünsche

Donnerstag | 15:00 bis 18:00 Uhr

Aktionstage im Rahmen Gemeinschaftsprojekt der AG Soziokultur „Mobileé“ | 2022 dezentral

Eine „Bank der Wünsche“ – was kann das sein?

Auf einer Bank zu sitzen, um sich auszuruhen oder ein kleines Picknick zu machen oder mit anderen sich auszutauschen oder … all das sagt schon viel über die Bedeutung einer jeden Bank aus. Aber „Wünsche“? Ja, Wünsche! Weil jeder ausgesprochene Wunsch kann schon etwas bewegen … Und was bitte? Ja, genau diesen Antworten wollen wir gemeinsam auf- und nachspüren …

Deshalb finden am 15., 16. und 22.09.2022 Aktionstage an unserer Wünsche-Bank statt – mit einem vielfältigen Angebot:

Do., 15.09.2022 | Aktionstag 1
- Mit-Mach-Kunstangebot Cyanotypie & Siebdruck
- Instrumenten/Musikworkshop mit Soundspace
- gemeinsames Bemalen der Bank
- Hörstation “Unterwegs & Angekommen“
- Bankgeschichten: Ihr erzählt, wir nehmen auf
- Live-Musik

Für Getränke und Essen bis hin zu leckeren Crépes von der Kulturkost ist an allen Tagen gesorgt.

Alle Menschen – egal wie alt, die Interesse, Zeit und Lust haben, sind ganz herzlich eingeladen, dabei zu sein. Save the date … Wir freuen uns auf Euch!

Für den Leipziger Osten „gemeinsam unterwegs“ die Soziokulturellen Zentren Pöge-Haus, Mühlstraße 14 & Frauenkultur Leipzig
Ort: Neustädter Markt, 04315 Leipzig – vor dem Pöge-Haus, Hedwigstr. 20, 04315 Leipzig

16.09. Die Bank der Wünsche

Freitag | 15:00 bis 18:00 Uhr

Aktionstage im Rahmen Gemeinschaftsprojekt der AG Soziokultur „Mobileé“ | 2022 dezentral

Fr., 16.09.2022 | Aktionstag 2
- Holzschnitt-Workshop mit Julia Frank
- Strick-Liesel-Workshop von #engmaschig
- gemeinsames Bemalen der Bank
- Bankgeschichten: Ihr erzählt, wir nehmen auf
- Live-Musik mit Barfußkind, Leipziger Singer-Songwriterin

Für Getränke und Essen bis hin zu leckeren Crépes von der Kulturkost ist an allen Tagen gesorgt.

Alle Menschen – egal wie alt, die Interesse, Zeit und Lust haben, sind ganz herzlich eingeladen, dabei zu sein. Save the date … Wir freuen uns auf Euch!

Für den Leipziger Osten „gemeinsam unterwegs“ die Soziokulturellen Zentren Pöge-Haus, Mühlstraße 14 & Frauenkultur Leipzig
Ort: Neustädter Markt, 04315 Leipzig – vor dem Pöge-Haus, Hedwigstr. 20, 04315 Leipzig

17.09. Wir haben nur gemeinsam eine Zukunft.

Samstag | 15:00 bis 18:00 Uhr

INTERKULTURELLES KONRADSTRASSENFEST FÜR ALLE MENSCHEN

Ort: Konradstraße 62/64 zwischen Elisabeth- und Idastraße
Im Rahmen der Ostlichter

Wenn sich alle Menschen gut verstehen – egal wie sie aussehen oder wo sie geboren wurden – dann braucht niemand mehr Angst zu haben auf Straßen, in Parks, in Schulen oder Straßenbahnen. Aber was muss für ein gutes Miteinander getan werden? Klar, Menschen müssen sich kennenlernen, miteinander reden, etwas zusammen machen, zusammen arbeiten … am besten gemeinsam lachen. Und wenn wir an Streit oder Krieg denken, an Armut, an Dürre und Hochwasser… dann wissen alle, dass heute viel getan werden muss, damit wir in Zukunft gut leben können. Und das schaffen wir – wir Menschen – nur gemeinsam… und nur, wenn wir uns gut verstehen.

Deshalb kommt zu unserem Straßenfest, zum Kennenlernen, zum Miteinander-Reden und zum Spielen… zum gemeinsamen Lachen. Es gibt eine Straße ohne Autos, einen Mitmach-Parcours, Musik, Tanz, DIY-Kreativ-Angebote, die Grüne-Parade macht Station; zudem Musik und Kuchen, Getränke und jede Menge gute Energie…

Willkommen auf der Konradstraße!

22.09. Die Bank der Wünsche

Donnerstag | 15:00 bis 18:00 Uhr

DAS PROJEKTFINAL

Da Wünsche von Menschen gedacht, gesprochen geschrieben, gemalt, gesungen …werden – stehen neben der Wünsche-Bank, natürlich kleine, mittlere und große Menschen im Mittelpunkt dieses Finales. Und es gibt ganz viel zu sehen, zu hören … und mitzumachen, z.B. wieder dabei Kreativangebot Cyanotypie & Siebdruck, spannende Geschicklichkeitsspiele, „Bank-Geschich-ten“, Geschichten am Wegesrand/Hörstation „Leipziger Lieblingsorte“, Live-Musik mit Nora Beisel und … und wieder Leckeres von der Kulturkost …

Save the date … wir freuen uns auf Euch!

24.09. Tanzen – Rhythmus, Bewegung, Emotionen.

Samstag | 11:00 bis 13:00 Uhr

TANZ-WORKSHOP für Frauen

mit CLAUDIA CASTAÑEDA; Leiterin der Tanz-Performancegruppe “Madamtamtam”

Dieser Workshop lädt alle Frauen ein, die mit Hilfe des Tanzes Stress abbauen wollen.

Er ist für alle Frauen, die sich gerne bewegen zu westafrikanischer Tanz- und Trommelmusik – und sich von Energie und Lebensfreude anstecken lassen möchten. Der Workshop ist für alle Frauen zugänglich; herzlich eingeladen sind Frauen mit Flucht- und internationalem Migrationshintergrund. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
Der Eintritt ist frei oder gegen Selbsteinschätzung.

25.09. Tauschen!… fürs Neue ohne Reue

Sonntag | 15:00 bis 18:00 Uhr

Mit Live-Djing, mit vielen Infos &Tipps für ökologisches Waschen; mit Keksen & Eis-/Tee… und (zu) vielen super Klamotten…

Wir haben genug. Genaugenommen haben wir sogar zu viel… bis zu 40% unserer Kleidung tragen wir selten oder nie.“ (Greenpeace)

Und heute ist die gute Möglichkeit weiterzugeben oder tatsächliche Lieblingsstücke zu finden, ohne sie neu zu kaufen.

Die Regeln sind:
Jede Person darf maximal 10 Kleidungsstücke mitbringen. Alle Klamotten sind dann zum Tausch angeboten. Es ist aber keine Bedingung, etwas mitzubringen, um „mit zu tauschen“. Wir bitten euch, die Kleidung vorab zu waschen und darauf zu achten, dass diese gut tragbar ist. Und wir bitten um einen gerechten Umgang miteinander… und freuen uns auf einen entspannten Nachmittag.

Plus: Heute gibt es konkrete Handlungs-Tipps zum Waschen (fast) ohne Schadstoffe, Weichspüler etc… und jede/r kann eigene Tipps mit den anderen teilen.

Eintritt: 3,- Euro | Bis 16 Jahre: frei