Ausstellungen | Galerie

In den über 29 Jahren Galerie-Tätigkeit der Frauenkultur Leipzig hat sich der Ort als wichtiger Raum für Ausstellungen von Künstler*innen aus dem professionellen wie autodidaktischen Bereich etabliert.

In allen geschichtlichen Zeitepochen war die Bildende Kunst neben der Sprache wichtigste Form der Artikulation in allen sozialen Schichten von Gesellschaftssystemen. Durch die minimalen materiellen Voraussetzungen wie den fast unbegrenzten Varianten des bildnerisch kreativen Tätigseins fungiert unverändert im Unterschied zu anderen Kunstgenres die Bildende Kunst als ein alltägliches und spontanes Ausdrucksmittel insbesondere für Frauen*.

Die Ausstellungsräume in der Frauenkultur Leipzig werden multifunktional genutzt. D.h. alle Ausstellungen sind in die anderen Veranstaltungsangebote eingebunden und werden dadurch auch von Besucher*innen wahrgenommen, deren Interesse nicht explizit auf die Bildende Kunst gerichtet ist. In diesem Rahmen ist für alle Betrachter*innen ein offener und unbefangener Umgang mit Kunst möglich.

April 2019

25.04. Schrift schreiben und Gestalten von A bis Z

Donnerstag | 19:00 bis 21:00 Uhr

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
20 Jahre Kalligrafie in der Frauenkultur

Vor zwanzig Jahren begann in der Frauenkultur Leipzig ein Kurs der Kalligrafie. Der Kurs begann unter der Leitung der Leipziger Grafikerin, Dipl.-Typografin und Buchgestalterin Renate Reitz-Schiwek im Jahr 1999 – noch in der Braustraße 17. Seit dem Umzug der Frauenkultur in die Windscheidstraße im Frühjahr 2000 treffen sich regelmäßig montags von 18.30 – 20 Uhr die „Kalligrafinnen“, um „schön, kreativ künstlerisch kalligrafisch zu schreiben“: Schrift schreiben und Gestalten von A bis Z… Als 2013 die Kursleiterin Renate Reitz-Schiwek schwer erkrankte, arbeitete die Gruppe weiter… auch um die „Reitz-Schiweksche Liebe zur Schrift“ weiterzuführen…

Mit (Gemeinschaft-)Arbeiten von ANKE DOBERENTZ, JUTTA FÖDISCH, INGRID GRUNEWALD, STEFANIA GOTHE, STEFFI ROTHE, SYLKE KIRST, SERAP DOGAN, SIGRID WEIMERSHAUSS

Musikalische Eröffnung: IRINA LANGE (klassische Gitarre)
Eintritt: frei

Ausstellungsdauer: bis 02.07.2019

Öffnungszeiten: Mo – Fr jeweils 10 – 16 Uhr (bis auf Feiertage und begründete Ausnahmen) | bei Veranstaltungen und auf Nachfrage

Juli 2019

05.07. Ich liebe dich bei Tage & bei Nacht…

Freitag | 19:00 bis 21:00 Uhr

Ausstellungseröffnung

Lea Wegner ist Illustratorin und Comiczeichnerin und wohnt seit fast einem Dutzend Jahren in Leipzig. Sie setzt sich in ihren Arbeiten mit Themen wie Sexismus, Mentalhealth, Geschlechterrollen, Angst, Katzen sowie Selflove und Selfcare auseinander und verbringt am liebsten Zeit in ihrem Schrebergarten oder Zuhause. Sie hat keine Angst vor Farben… aber vor Telefonaten und den “schlimmen Sachen”. Humor ist so ihr Ding. Zur Ausstellungseröffnung wird es eine Comiclesung mit Auszügen autobiografischer Tagebuchcomics geben.

Eintritt: frei