Ausstellungen | Galerie

In den über 29 Jahren Galerie-Tätigkeit der Frauenkultur Leipzig hat sich der Ort als wichtiger Raum für Ausstellungen von Künstler*innen aus dem professionellen wie autodidaktischen Bereich etabliert.

In allen geschichtlichen Zeitepochen war die Bildende Kunst neben der Sprache wichtigste Form der Artikulation in allen sozialen Schichten von Gesellschaftssystemen. Durch die minimalen materiellen Voraussetzungen wie den fast unbegrenzten Varianten des bildnerisch kreativen Tätigseins fungiert unverändert im Unterschied zu anderen Kunstgenres die Bildende Kunst als ein alltägliches und spontanes Ausdrucksmittel insbesondere für Frauen*.

Die Ausstellungsräume in der Frauenkultur Leipzig werden multifunktional genutzt. D.h. alle Ausstellungen sind in die anderen Veranstaltungsangebote eingebunden und werden dadurch auch von Besucher*innen wahrgenommen, deren Interesse nicht explizit auf die Bildende Kunst gerichtet ist. In diesem Rahmen ist für alle Betrachter*innen ein offener und unbefangener Umgang mit Kunst möglich.

Dezember 2019

05.12. Momente

Donnerstag | 19:00 bis 21:00 Uhr

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Malerei der Künstlerin
MIRELLA THINIUS

MIRELLA THINIUS geboren in Leipzig, absolvierte eine Berufsausbildung, studierte in den 90er Jahren Malerei und Grafik an der HGB bei Prof. Ziegler, Burger und Rink. Zusätzlich beschäftigt sie sich mit Fotografie und dem Schreiben von Künstlerbüchern.

Musikalisch wird die Eröffnung begleitet von
CLARA PLESCHKE (Klavier, Gesang), PIA VON STÜLPNAGEL & PAULINE GORISCH (Gesang)

Eintritt: frei

Dauer der Ausstellung: 05.12.2019 – 31.01.2020

Februar 2020

06.02. Zustände. work as progress: taucher, inuit und me(h)er

Donnerstag | 19:00 bis 21:00 Uhr

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Grafiken von
URTE VON MALTZAHN-LIETZ, Leipzig

In dieser Werkschau wird der Prozess des Entstehens einer Druckgrafik gezeigt, indem erste Probedrucke der fertigen Grafik gegenüberstehen.

Urte von Maltzahn-Lietz, aufgewachsen in Güstrow, Mecklenburg; Studium in Spanien, Leipzig und Frankreich; lebt und arbeitet freischaffend in Leipzig, Mitglied von augen:falter; Arbeitsschwerpunkte: Illustration, Druckgrafik, Zeichnung

Musikalische Eröffnung:
ZHIYUAN LUO spielt Chinesische Zither, studiert an der Universität Leipzig.Sie spielte in Deutschland bereits 11 Konzerte u.a. in Leipzig, Magdeburg, Greifswald. Ihr Instrument heißt Gu Zheng |auf Deutsch Chinesische Zither. Es ist eine Wölbbrett-Zither mit einer langen Tradition, die in der klassischen chinesischen Musik gespielt wird… seit über tausend Jahren.

Eintritt: frei