Welcome on www.frauenkultur-leipzig.de
Hallo auf den Seiten des soziokulturellen Zentrums Frauenkultur Leipzig!

Hier sind Kunst und Kultur von Frauen hautnah erlebbar! Genreübergreifend von den Bildenden und Darstellenden Künsten, Musik, Literatur bis hin zu den neuen Medien - von professionellen und autodidaktischen Künstlerinnen bzw. von Nachwuchskünstlerinnen. Wer interessiert ist an wissenschaftlichen Vorträgen, Seminaren und Workshops zu aktuellen gesellschaftsrelevanten bzw. gender- und kulturpolitischen Themen wird hier fündig! Alle Veranstaltungen sind open for all gender . Kurse, emanzipatorische Mädchenprojekte und die Frauenstammtische sind only for women. Die Frauenkultur Leipzig ist Treffpunkt für die unterschiedlichsten Arbeitsgruppen, so u.a. AG Frauenprojekte Leipzig Stadt-Land, queer-feministische Gruppen und Migrantinnen verschiedener Sprachräume. Die Frauenkultur Leipzig steht für eine friedliche Gemeinschaft aller Menschen, in der jede Form von Nationalismus und Fundamentalismus keinen Platz hat.
Weitere Aktionen und aktuelle Infos Frauenkultur bei Facebook

Hier geht's zu zwei Interkulturellen Treffs:   Interkultureller Mädchentreff im Osten    Frauen in Arbeit

Website des Arbeitskreis Aufarbeitung Hexenverfolgung | Leipzig: Hexenprozesse Leipzig
Sa., 24.06.2017
14:00 - 22:00 Uhr Ohne uns kein WIR!

Ein Festival für Frauen*, Männer*, Kinder und Mitmach-Angeboten für alle.
U.a. mit: Rebecca Lane (Guatemala), DJ IPEK, Suli Puschban, Ingeborg Freytag, Yansn u.v.m.

Ort: Leipziger Marktplatz




Sa., 01.07.2017
10:00 - 13:00 Uhr WORKSHOP
Leitung: BIRGITTA KOWSKY, ausgebildete Qigong-Lehrerin

Eine Anmeldung bis zum 29.06.2017 erforderlich.




Mi., 21.06.2017
16:00 - 17:30 Uhr STADTRUNDGANG im Rahmen der Jüdischen Woche
Mit GERLINDE KÄMMERER, Dipl.-Kulturwissenschaftlerin und Gästeführerin (IHK-Zertifikat)

Anmeldung erforderlich.
Treffpunkt: Eingang Grassi-Museen/Johannisplatz




Do., 22.06.2017
19:00 Uhr ...warum das Private noch immer politisch ist
VORTRAG & DISKUSSION
Referentin: CONSTANZE STUTZ

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit der Genderkritik des Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung der Universität Leipzig und findet statt im Rahmen des jüdischen Woche.




Do., 29.06.2017
19:00 Uhr DER BESONDERE FILM
DDR 1986, 76 Min.
Drehbuch: VERA UND CLAUS KÜCHENMEISTER




Mi., 05.07.2017
10:00 - 11:30 Uhr WORKSHOP
für alle ab 7 Jahren
Bitte anmelden bis zum 03. 07. 2017




Fr., 07.07.2017
19:00 Uhr Oder: Die Verweigerung der Realitäten, um zu überleben.

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
Dr. Mirette Bakir