Frauenchor Canta Animata


Ein besonderer Chor stellt sich vor

Canta Animata: lat. sinngemäß: “Singe, was deine Seele bewegt”

Seit April 2008 treffen sich unter der Leitung der Musikerin, Sängerin und Chorleiterin Regina Kolb wöchentlich montags von 19 – 21 Uhr im Durchschnitt 50 Sängerinnen, um gemeinsam Weltmusik, Jazz-Arrangements und Pop-Bearbeitungen zu singen. Konzerte, jährliches Chorlager, gemeinsame Feste und außergewöhnliche Menschen garantieren anspruchsvolles Singe-Vergnügen. Viel Miteinander-Reden, jede Menge kreativer Ideen und Spaß gehören zum Chor Canta Animata ebenso natürlich dazu.

Repertoire
Das mittelschweres Repertoire umfasst Jazz-Adaptionen, Gospel, Chansons und Traditionals im 3- und 4-stimmigen Satzgesang. Neben der Probenarbeit werden Stimmbildung und Stimmproben in Zusammenarbeit mit Stefanie Pleschka angeboten.

Neueinsteigerinnenprobe:
Nur für Ersten Sopran: 11.03.2019 | 18 Uhr
Chorerfahrung ist erwünscht, Notenkenntnisse sind keine Bedingung
Mit Voranmeldung.


Zur Chorleiterin:
Regina Kolb

Studium Kirchenmusikstudium an der Kirchenmusikschule Halle/Saale

Gesangsstudium klassischer Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Diplom, Lehrbefähigung Gesang

Studium Musicalgesang an der HS für Musik und Theater Leipzig, Diplomabschluss

Highlights der letzten Jahre

21.04.08
Gründung des Frauenchores

13.04.2013
Jubiläumskonzert 5 Jahre Canta Animata in der Reformierten Kirche

04.10.2014
Versöhnungskirche – Gemeinsames Konzert mit MondayMonday aus Hamburg

13. – 16.08.2015
Konzert, Mitorganisation und Flashmop beim Nordakkord Festival, Haus Leipzig

06. – 08.05.2016
Reise nach Hamburg – Konzert in der Christuskirche am Wandsbeker Markt

13.12.2016
Queertakt, gemeinsames Konzert mit den Tollkirschen in der naTo, Leipzig

09.04.2016
Konzert in der Kirche Dreiskau-Muckern

21.06.2017
Feté de la musique, Feinkost

05.05.2018
Mitwirkung beim Nordsächsischen Chorfestival | 16 Uhr

06.10.2018
Konzert in der Martin-Luther-Kirche Markkleeberg zum 10jährigen Jubiläum.
Als Gast: Die Tollkirschen

Und viele weitere kleine und große Auftritte!