Workshops, Seminare
Harze, Rinden.
KRÄUTERWORKSHOP

Sa., 20. 01. 2018
10:00 - 13:00 Uhr

Workshop-Leitung: BRIGITTE BUSSENIUS, Wald- u. Kräuterschule Schildau, http://www.feengarten.de, Ausbildung in Heilpflanzenkunde
Die kühlere Jahreszeit ist eine gute Zeit, um mit Rinden und Harzen verschiedener Bäume zu arbeiten. Auch Sämereien und Zapfen bieten viele Heilkräfte, die wir für unsere Gesundheit nutzen können. Harze wirken antibakteriell und desinfizierend; man kann sie verräuchern oder in Salben verwenden. Einige Möglichkeiten sind heute Thema.

Bitte eine kleine Schraubflasche/Schraubglas und ein eigenes Messer/Schere mitbringen.
Anmeldung bitte bis zum 18.01.2018
Teilnahmegebühr: 12,- | 8,- Euro (ermäßigt)

Wer schreibt, der bleibt - Biografisches Schreiben I
SCHREIBWORKSHOP

Sa., 03. 02. 2018
11:00 - 17:00 Uhr

Workshop-Leitung: AMELIE MAHLSTEDT, Autorin und Schreibtherapeutin
Das eigene Leben hält genug Geschichten bereit, um daraus ein Buch zu machen. Die Workshop-Reihe "Wer schreibt, der bleibt I-III" vermittelt einfache, aber höchst wirksame Methoden des kreativen Schreibens, um Selbsterlebtes (oder auch Erfundenes) in witzige, nachdenkliche oder auch heilsame Geschichten zu verwandeln. Wer sich immer schon in der Kunst des Schreibens als Möglichkeit der Verwandlung üben wollte, ist herzlich willkommen.
Im Grundkurs "Biografisches Schreiben I" erlernen die Teilnehmer/innen Methoden, um den inneren Zensor auszuschalten und zu einem freien Schreibfluss zu finden. Wie man bildreich und authentisch schreibt. Und wie man einen Spannungsbogen aufbaut. Am Ende des Workshops hat jede/r Teilnehmer/in eine erste Episode aus dem eigenen Leben geschrieben.

DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb.1976, Studium der Volkswirtschaftslehre und der Sprachentwicklung an den Universitäten Bonn, Berlin und Edinburgh. Promotion am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig. Freie Autorin und Schreibtherapeutin (IEK Institut). Seit 2015 Weiterbildung in Poesie- und Bibliotherapie (EAG-FPI).
Termine für die Workshops "Biografisches Schreiben II und III": 03.03.2018 / 07.04.2018 je 11-17 Uhr
Anmeldung bis zum 01.02.2018 erforderlich, da die Teilnehmer/innenzahl begrenzt ist.
Teilnahmegebühr für die Workshopreihe: 80,- | 70,- Euro (ermäßigt). Einzeltermin: 30,- | 25,- Euro (ermäßigt)

Wer schreibt, der bleibt - Biografisches Schreiben II
SCHREIBWORKSHOP

Sa., 03. 03. 2018
11:00 - 17:00 Uhr

Workshop-Leitung: AMELIE MAHLSTEDT, Autorin und Schreibtherapeutin
Die Teilnehmer/innen entwickeln Ideen für ein auto-biografisches Buchprojekt. Sie schreiben mehrere Episoden und lernen, zu einer eigenen Schreibstimme zu finden, die die Leser*innen berührt. Authentisch schreiben bedeutet, bereit zu sein, zur inneren Wahrheit vorzustoßen.

DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb.1976, Studium der Volkswirtschaftslehre und der Sprachentwicklung an den Universitäten Bonn, Berlin und Edinburgh. Promotion am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig. Freie Autorin und Schreibtherapeutin (IEK Institut). Seit 2015 Weiterbildung in Poesie- und Bibliotherapie (EAG-FPI).
Termin für den Workshop "Biografisches Schreiben III": 07.04.2018, 11-17 Uhr
Anmeldung bis zum 01.03.2018 erforderlich, da die Teilnehmer/innenzahl begrenzt ist.
Teilnahmegebühr für die Workshopreihe: 80,- | 70,- Euro (ermäßigt). Einzeltermin: 30,- | 25,- Euro (ermäßigt)

Wer schreibt, der bleibt - Biografisches Schreiben III
SCHREIBWORKSHOP

Sa., 07. 04. 2018
11:00 - 17:00 Uhr

Workshop-Leitung: AMELIE MAHLSTEDT, Autorin und Schreibtherapeutin
Die Teilnehmer/innen bringen auto-biografische Episoden aus vorherigen Workshops und zwischenzeitlich neu Geschriebenes mit. Lernen Techniken kennen, wie man einen Erzählbogen spannt und eine Dramaturgie entwickelt. Und wie man sein Thema findet.

DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb.1976, Studium der Volkswirtschaftslehre und der Sprachentwicklung an den Universitäten Bonn, Berlin und Edinburgh. Promotion am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig. Freie Autorin und Schreibtherapeutin (IEK Institut). Seit 2015 Weiterbildung in Poesie- und Bibliotherapie (EAG-FPI).
Anmeldung bis zum 05.04.2018 erforderlich, da die Teilnehmer/innenzahl begrenzt ist.
Teilnahmegebühr für die Workshopreihe: 80,- | 70,- Euro (ermäßigt). Einzeltermin: 30,- | 25,- Euro (ermäßigt)

Leckeres aus Brennnessel, Gundermann, Giersch und Co!
KRÄUTERTOUR

So., 15. 04. 2018
10:00 - 13:00 Uhr

Tourleitung: KERSTIN LEUBNER, Sozialpädagogin und zertifizierte Kräuterfrau
Im Frühling deckt die Natur im Auwald reichlich den Tisch mit frischem Grün. Diese Wildkräuter versorgen unseren Körper mit wertvollen Nährstoffen und schenken uns beim Sammeln ein wundervoll entspannendes Naturerlebnis. So hat die Frühjahrsmüdigkeit keine Chance!
Bitte eine Kleinigkeit fürs Picknick und ein Trinkgefäß mitbringen. Bei Dauerregen muss die Kräutertour leider ausfallen.
Anmeldung bitte bis zum 12.04.2018
Treffpunkt: Café der Frauenkultur
Teilnahmegebühr: 10,- | 6,- Euro (ermäßigt)

Was blüht denn da? Pflanzen an ihren Blüten erkennen
KRÄUTERTOUR

So., 10. 06. 2018
10:00 - 13:00 Uhr

Tourleitung: KERSTIN LEUBNER, Sozialpädagogin und zertifizierte Kräuterfrau
Im Juni gehen viele der Kräuter in die Blüte - Eine gute Zeit, um Blüten dekorativ einzusetzen in Ölen, Limonaden, Smoothies und Aufstrichen.
Bitte eine Kleinigkeit fürs Picknick und ein Trinkgefäß mitbringen. Bei Dauerregen muss die Kräutertour leider ausfallen.
Anmeldung bitte bis zum 07.06.2018
Treffpunkt: Café der Frauenkultur
Teilnahmegebühr: 10,- | 6,- Euro (ermäßigt)

Kräutersträuße binden in der Zeit der Kräuterweihe
FAHRRADTOUR

So., 05. 08. 2018
10:00 - 13:00 Uhr

Tourleitung: KERSTIN LEUBNER, Sozialpädagogin und zertifizierte Kräuterfrau
Wir sammeln Kräuter um einen traditionellen Kräuterbusch herzustellen und schauen bei den frischen Kräutern nach dem zweiten Aufwuchs.
Bitte eine Kleinigkeit fürs Picknick und ein Trinkgefäß mitbringen. Bei Dauerregen muss die Kräutertour leider ausfallen.
Anmeldung bitte bis zum 02.08.2018
Treffpunkt: Café der Frauenkultur
Teilnahmegebühr: 10,- | 6,- Euro (ermäßigt)